Katzenschutzengelchen

Als mein lieber Dusty im September 2016 plötzlich ernsthaft krank war und stationär aufgenommen werden musste, fühlte ich mich so hilflos. Ich durfte ihn nicht besuchen und ich konnte nichts für ihn tun. Aber ich musste mich beschäftigen - musste mich ablenken - musste doch irgendwie etwas für ihn tun.

 

So entstand die Idee, ihm einen kleinen Katzenschutzengel zu nähen.

 

Der erste ist beileibe nicht der Schönste - aber es ist mein  Original Dusty - Schutzengelchen, den ich in die Klinik gebracht habe, mit der Bitte, meinem Schatz diesen Engel zu geben.

 

 

 

😪 Leider hat das Engelchen meinen Dusty mitgenommen - am 19.9.2016 musste ich ihn gehen lassen 😪

Mittlerweile nähe ich diese Katzenschutzengelchen:

fest vernähte Flügel

Katzenschutzengelchen

abnehmbare Flügel

Per Druckknopf abnehmbare Flügelchen



Alle Katzenschutzengelchen werden mit 2 bis 3 facher Naht und meistens mit Kontrastfarbe umnäht. Dabei kommt es darauf an, möglichst ungenau zu arbeiten - das Gesamtbild soll etwas "kritzelig" wirken. Baumwollstoffe fransen an den Rändern leicht aus ~ auch das ist so gewollt ;-)

 

Manchmal werde ich auf Facebook gefragt, ob die Engelchen Katzenspielzeug sind.

 

Nein, bitte bitte gebt sie euren Fellnäschen nicht zum Spielen.  Die Engelchen haben ihre Aufgabe darin, eure Fellnäschen zu beschützen, Schlechtes abzuwehren, Krankheiten erträglich zu halten und was immer ihr in ein Engelchen hineininterpretiert.

Jeder wie er mag und wie es sich für euch gut anfühlt.